Wie sieht verantwortungsvoller Umgang mit Wasser bei Bayer aus?

Wir sind bestrebt, sowohl in der eigenen Produktion als auch bei der Anwendung unserer Produkte sowie entlang der Wertschöpfungskette einen nachhaltigen Einsatz von Wasser zu gewährleisten. Wir nutzen Wasser in der Produktion so effizient wie möglich, bereiten Abwässer auf und arbeiten kontinuierlich daran, belastende Emissionen zu vermindern oder möglichst zu vermeiden. Übrigens verwenden wir mehr als zwei Drittel der von uns genutzten Wassermenge als Kühlwasser, das wir, teilweise in geschlossen Kreisläufen, mehrfach verwenden oder für den Wiedergebrauch recyceln.

Rund 70 Prozent des weltweiten Frischwasserverbrauchs entfallen auf die Landwirtschaft.
Es entspricht unserem umfassenden Verständnis von Produktverantwortung, dass wir überall auf der Welt, wo wir Pflanzenschutzmittel vermarkten, Landwirte in der fachgerechten Anwendung unserer Produkte informieren und gegebenenfalls schulen, um so der Gefahr einer Belastung von Oberflächen-,Grundwasser und Gewässern vorzubeugen. Zudem bieten wir ein System zur sicheren Entsorgung von Pflanzenschutzmittel-Resten an.
Darüber hinaus fördern wir die Anwendung neuer, effizienter Bewässerungssysteme und wir setzen in Zukunft noch stärker auf das sogenannte Digital Farming: Detaillierte und umfassende Informationen zu den Anbaubedingungen sollen Landwirte dabei unterstützen, den Einsatz der natürlichen Ressourcen zu optimieren.

Ein weiteres Gebiet der Reinhaltung von Wasser betrifft unsere medizinischen Produkte: Über die natürliche Ausscheidung, falsche Anwendung oder Entsorgung können pharmazeutische Wirkstoffe in das Abwasser gelangen. Wir überprüfen intensiv das Umweltverhalten von Rückständen aus Human-und Tierarzneimitteln und sind bestrebt, diese so gering wie möglich zu halten. Forschungsprojekte widmen sich vermehrt dem gesamtgesellschaftlichen Umgang mit diesem Thema. Wichtig zu wissen: Medikamente sind nicht über die Toilette oder Spüle zu entsorgen. Informationen zur umweltgerechten Entsorgung gibt es bei den jeweils zuständigen Behörden.

Letzte Änderung: 30. Januar 2017 Copyright © Bayer AG
https://www.bayer.de