Vorstand

Stefan Oelrich

Stefan Oelrich

Stefan Oelrich ist seit dem 1. November 2018 Mitglied des Vorstands der Bayer AG und Leiter der Division Pharmaceuticals mit Sitz in Berlin.

Oelrich wurde am 1. Juni 1968 in Wilhelmshaven geboren. Nach dem Abitur in Paris begann er 1989 eine Ausbildung zum Wirtschaftsassistenten in der Bayer AG und legte 1992 seine Prüfung zum staatlich geprüften Wirtschaftsassistent bei der IHK Köln ab. In den folgenden 20 Jahren nahm er im Gesundheitsgeschäft von Bayer eine Vielzahl von Funktionen mit wachsender Verantwortung in Lateinamerika, Europa und den USA wahr. Nach ersten Stationen in Argentinien und Uruguay wechselte Oelrich 1998 für zwei Jahre in die Zentrale nach Leverkusen, bevor er die Leitung des Pharma-Geschäfts in Belgien übernahm. Von 2003 bis 2005 war er als Vice President Marketing Pharma in den USA tätig und wurde anschließend zum President Healthcare and Diagnostics in Frankreich ernannt. Ab 2006 war Oelrich wieder in den USA, diesmal als Senior Vice President & General Manager Women’s Healthcare.

2011 wechselte er zu Sanofi, zunächst als Geschäftsführer für Deutschland, die Schweiz und Österreich. 2015 wurde Oelrich die Leitung des Diabetes- und Herzkreislauf-Geschäfts von Sanofi in der Region Europa übertragen. Zugleich war er als Sanofis Europa-Koordinator tätig. 2016 wurde Oelrich zum Leiter des globalen Diabetes-Geschäfts von Sanofi befördert, im Jahr darauf folgte seine Berufung als Executive Vice President Diabetes & Cardiovascular ins Executive Committee von Sanofi.

Seit 2016 ist Oelrich Mitglied im Aufsichtsrat des Berliner Instituts für Gesundheitsforschung.

Oelrich ist deutscher Staatsangehöriger, verheiratet und hat zwei Kinder.