Profil und Organisation

Namen, Zahlen, Fakten zu Bayer

Bayer ist ein Life-Science-Unternehmen mit einer über 150-jährigen Geschichte und Kernkompetenzen auf den Gebieten Gesundheit und Agrarwirtschaft. Mit unseren innovativen Produkten tragen wir zur Lösung großer Herausforderungen unserer Zeit bei.

Bayer Konzern

Nach einer Analyse der renommierten Branding-Agentur Interbrand wird der Wert der Bayer-Marke im Jahr 2015 auf 6,3 Milliarden Euro beziffert.

Eine wachsende und alternde Weltbevölkerung verlangt nach ausreichender Ernährung und einer immer besseren medizinischen Versorgung. Daher konzentrieren wir unsere Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten auf die Erhöhung der Lebensqualität von Menschen durch die Vorbeugung, Linderung und Heilung von Krankheiten. Ebenso leisten wir einen wichtigen Beitrag zu einer zuverlässigen Versorgung mit qualitativ hochwertigen Nahrungs- und Futtermitteln sowie pflanzlichen Rohstoffen.

Wir wollen Wert schaffen für unsere Kunden, Aktionäre und Mitarbeiter und gleichzeitig die Ertragskraft des Unternehmens stärken. Wir arbeiten nachhaltig und stellen uns der Verantwortung als sozial und ethisch handelndes Unternehmen. Mitarbeiter mit einer Leidenschaft für Innovation finden bei Bayer hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten. All dies ist Bestandteil unseres Unternehmenszwecks:

Vollständige Ausrichtung auf Life-Science-Geschäfte

Der Bayer-Konzern wird als Life-Science-Unternehmen über die drei Divisionen Pharmaceuticals, Consumer Health und Crop Science sowie die Geschäftseinheit Animal Health geführt.

Diese vier operativen Bereiche entsprechen unseren berichtspflichtigen Segmenten. Die Corporate Functions (Konzernfunktionen), die Business Services und die Servicegesellschaft Currenta unterstützen das operative Geschäft. Der Konzern war 2017 mit 237 konsolidierten Gesellschaften in 79 Ländern auf allen Kontinenten vertreten.

Struktur des Bayer-Konzerns

Vorstand Pharmaceuticals Consumer Health Crop Science * Animal Health Corporate Functions & Business Services Currenta (60%)* Bis zum Abschluss der kartellrechtlich angeordneten Verkäufe an BASF wird Monsanto seine Geschäfte unabhängig von Bayer führen.
Vorstand Pharmaceuticals Consumer Health Crop Science * Animal Health Corporate Functions & Business Services Currenta (60%) * Bis zum Abschluss der kartellrechtlich angeordneten Verkäufe an BASF wird Monsanto seine Geschäfte unabhängig von Bayer führen.

Das operative Geschäft des Bayer-Konzerns obliegt den Divisionen:

Bayer Geschäftsbereich: Pharmaceuticals (verschreibungsflichtige Produkte)

Im Segment Pharmaceuticals konzentrieren wir uns auf verschreibungspflichtige Produkte insbesondere auf den Gebieten Herz-Kreislauf und Frauengesundheit sowie auf Spezialtherapeutika in den Bereichen Onkologie, Hämatologie und Augenheilkunde. Zu der Division zählt auch das Geschäftsfeld Radiologie mit Medizingeräten zum Einsatz in der diagnostischen Bildgebung sowie mit hierfür benötigten Kontrastmitteln.

Bayer Geschäftsbereich: Consumer Health (verschreibungsfreie Produkte)

Das Segment Consumer Health bietet überwiegend verschreibungsfreie (OTC = Over the Counter) Produkte in den Kategorien Dermatologie, Nahrungsergänzung, Schmerz, Magen-Darm-Erkrankungen, Allergien, Erkältung, Fußpflege und Sonnenschutz an.

Bayer Geschäftsbereich: Crop Science (Argrarwirtschaft)

Crop Science gehört zu den weltweit führenden Agrarwirtschaftsunternehmen und ist auf den Gebieten Saatgut, Pflanzenschutz und Schädlingsbekämpfung tätig. Die operative Einheit Crop Protection / Seeds bietet eine breite Produktpalette mit hochwertigem Saatgut, innovativen Pflanzenschutzlösungen sowie einen umfassenden Kundenservice für die nachhaltige Landwirtschaft. Die operative Geschäftseinheit Environmental Science bietet Produkte und Dienstleistungen für professionelle Anwender außerhalb der Landwirtschaft, beispielsweise für die Vektorkontrolle, zur Schädlingsbekämpfung oder zum Einsatz in der Forstwirtschaft.

*

Bis zum Abschluss der kartellrechtlich angeordneten Verkäufe an BASF wird Monsanto seine Geschäfte unabhängig von Bayer führen.


Bayer Geschäftsbereich: Animal Health (Tiergesundheit)

Animal Health zählt zu den international führenden, innovativen Unternehmen im Bereich Tiergesundheit. Es entwickelt und vertreibt Produkte und Lösungen zur Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen bei Haus- und Nutztieren.


Zentrale Servicefunktionen:

Bayer Servicefunktion: Bayer Business Services

Die Konzernfunktionen und Business Services fungieren als konzernweite Kompetenzzentren und bündeln die geschäftsunterstützenden Dienstleistungen.

Bayer Servicefunktion: Currenta

Die Servicegesellschaft Currenta ist mit dem Management und Betrieb der Chempark-Standorte Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen betraut.


Konzernführung

Duales Führungssystem mit den Organen:

Vorstand:

Sieben Mitglieder, Vorsitzender: Werner Baumann

Aufsichtsrat:

20 Mitglieder, Vorsitzender: Werner Wenning

Produkte

Bayer Produkte - Medizin und Argrar

Mit unseren Produkten tragen wir zur Lösung großer Herausforderungen unserer Zeit bei. Die wachsende und zunehmend älter werdende Weltbevölkerung verlangt nach einer immer besseren medizinischen Versorgung und einer ausreichenden Ernährung. Bayer erhöht die Lebensqualität von Menschen durch die Vorbeugung, Linderung und Heilung von Krankheiten. Und wir tragen zu einer zuverlässigen Versorgung mit qualitativ hochwertigen Nahrungs- und Futtermitteln sowie pflanzlichen Rohstoffen bei.

Das umfangreiche Produktportfolio von Bayer beinhaltet zahlreiche weltweit bekannte Marken.

Zu den umsatzstärksten Bayer-Produkten gehören:

  • im Bereich Pharmaceuticals: Xarelto™, Eylea™, Xofigo™, Stivarga™, Adempas™, Mirena™-Produktfamilie, Kogenate™, Nexavar™, Betaferon™ / Betaseron™, Adalat™, YAZ™ / Yasmin™ / Yasminelle™, Aspirin™ Cardio, Glucobay™, Gadavist™ / Gadovist™  und Avalox™ / Avelox™
  • im Bereich Consumer Health: Claritin™, Aspirin™, Bepanthen™ / Bepanthol™ Aleve™, Canesten™, Alka-Seltzer™-Produktfamilie, One A Day™, Dr. Scholl's™, Coppertone™ und Elevit™
  • Die Kernmarken im Bereich Agrarwirtschaft sind: Confidor™ / Gaucho™ /Nativo™-Produktfamilie, Nunhems™, Basta™/ Liberty™ und die Prosaro™-Produktfamilie
  • im Bereich Animal Health: die Advantage™-Produktfamilie, Seresto™, die Drontal™-Produktfamilie und Baytril™

Standorte

Bayer ist weltweit mit rund 241 Gesellschaften** auf allen Kontinenten in 79 Ländern vertreten. Sitz des internationalen Konzerns ist Leverkusen.

** voll konsolidierte Beteiligungsgesellschaften (Stand 27.10.2017)

Unsere Mitarbeiter

Am 31. Dezember 2017 beschäftigte der Bayer-Konzern weltweit 99.820 (Vorjahr: 99.592) Mitarbeiter. In Deutschland waren 31.620 Mitarbeiter (Vorjahr: 30.603) für Bayer tätig, dies entspricht einem Anteil von 31,7 % (Vorjahr: 30,7 %) am Gesamtkonzern.

Mitarbeiter nach Region und Geschlecht im Jahr 2017

Bayer Mitarbeiter weltweit

Bayer-Aktie

Kennzahlen Bayer-Konzern

  2016 2017 Veränderung
  in Mio € in Mio € in %
Bayer-Konzern      
Umsatzerlöse 34.943 35.015 0,2
EBIT1 5.738 5.903 2,9
EBIT vor Sondereinflüssen2 6.826 7.130 4,5
EBITDA3 8.801 8.563 -2,7
EBITDA vor Sondereinflüssen2 9.318 9.288 -0,3
EBITDA-Marge vor Sondereinflüssen4 26,7% 26,5%  
Ergebnis vor Ertragsteuern 4.773 4.577 -4,1
Konzernergebnis 4.531 7.336 61,9
Ergebnis je Aktie (in €)5 5,44 8,41 54,6
Bereinigtes Ergebnis je Aktie (in €)6 6,67 6,74 1,0
Nettofinanzverschuldung 11.778 3.595 -69,5
Investitionen (gemäß Segmenttabelle) 2.627 2.418 -8,0
Forschungs- und Entwicklungskosten 4.405 4.504 2,2
Dividende pro Aktie der Bayer AG in € 2,70 2,80 3,7

Vorjahreswerte angepasst
1-6 Definition siehe Kennzahlen Bayer-Konzern


(Stand 31.12.2017)