Leben retten, verlängern und verbessern

Herz­gesundheit #voranbringen

 

Herzkrankheiten sind Todesursache Nr. 1 – und sie treten immer häufiger auf. Wir bei Bayer wollen das ändern. Deshalb forschen wir intensiv an neuen Medikamenten, die eine bessere Behandlung möglich machen. Für die Herzgesund­heit setzen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Bayer mit Leidenschaft ein.

Bayer bringt die Herzgesundheit voran: Wir entwickeln innovative Behandlungsmethoden für eine Vielzahl von Herzerkrankungen. Dabei setzen wir auch auf neue Technologien wie beispielsweise digitale Diagnosemethoden, die noch genauere Therapien ermöglichen. Mit unserer Forschung setzen wir uns täglich dafür ein, Leben zu retten, zu verlängern und zu verbessern – nicht nur im Alter.

Wie wir Herzgesund­heit #voranbringen

Mehr als nur der Infarkt

Von den schweren Herzleiden ist der Infarkt das bekannteste. Aber er ist nur ein Teil des Problems. Die Gefahren für unser Herz sind vielfältig und haben ganz unterschiedliche Ursachen. Die gute Nachricht: Wir können mit einer gesunden Lebensweise einen positiven Einfluss auf die Gesundheit des Herzens nehmen. Die schlechte: Trotzdem stirbt weltweit jeder vierte Mensch an einer Herz-Kreislauf-Krankheit. Das müssen und wollen wir mit unserer Forschung ändern.

#voranbringen: Forschung für die Herzgesundheit

Bis zu 15 Jahre dauert die Entwicklung eines neuen Medikaments.
Nur ein Bruchteil der Konzepte schafft es zur Marktreife. Dennoch wollen sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht damit abfinden, dass Herzkrankheiten so viele Leben kosten. Eine dieser Mitarbeiterinnen ist Lian: Im Interview erzählt sie, warum Scheitern eine Chance und wichtiger Teil des Prozesses ist.