Engagement für ein besseres Leben

Im Mittelpunkt des gesellschaftlichen Engagements von Bayer stehen Menschen, die sich auf den Gebieten Bildung und Wissenschaft sowie Gesundheit, Ernährung und soziale Innovationen für dauerhaft bessere Lebensverhältnisse von Mitbürgern einsetzen. Ein weiterer Förderbereich ist die Sport- und Kulturarbeit in Deutschland. Das Engagement im Profifußball ist dabei nicht Teil unserer gemeinnützigen Unterstützung.

Mit seinen global arbeitenden Unternehmensstiftungen fördert der Bayer-Konzern Spitzenforschung, Talente sowie innovative Bildungs- und Sozialprojekte. Im Jahr 2018 stellte Bayer, einschließlich des akquirierten Agrargeschäfts, weltweit rund 66 Mio. Euro für gemeinnützige Projekte und Aktivitäten zur Verfügung. Damit wollen wir zur Verbesserung der Lebensqualität an unseren Unternehmensstandorten und zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen beitragen. Analog zu den geschäftlichen Aktivitäten setzt Bayer auch bei seinem gesellschaftlichen Engagement auf Innovation und Pioniergeist.

Wir konzentrieren unser Engagement auf folgende Handlungsfelder:

Mit dem Bayer-Fund (ehemals Monsanto Fund) fördern wir Projekte und Initiativen aus den Bereichen Nachbarschaftshilfe, Ernährung, Bildung und Katastrophenhilfe.

Infografik