Lyudmila ist Kinderärztin
mit Leib und Seele

 

Schon seit meiner Kindheit habe ich den großen Traum, alle kranken Kinder zu heilen. Deshalb bin ich Kinderärztin geworden und behandle sie nun seit 13 Jahren. Ich habe nie aufgehört, die Kinder zu bewundern, da sie den Erwachsenen trotz ihrer Krankheit zeigen, dass man freundlich, mitfühlend und ein wahrer Freund sein kann. Und das Wichtigste: sie bringen uns bei, das Leben zu lieben!

Reflexzonenmatte für das Training der Fußreflexe beim Gehen
Multifunktionale Spielzeugsortierer für die Entwicklung von Motorik, Assoziation und Tastsinn
Gruppenübung mit Sortierspielzeug für die Entwicklung von Aufmerksamkeit, Koordination und Motorik
Kindertheater für die Sprachentwicklung und emotionale Wahrnehmung der Welt

Seitdem ich bei Bayer arbeite, habe ich mehrmals begeistert am Ehrenamtsprogramm von Bayer teilgenommen, mit dem soziale Projekte unterstützt werden. Und ich bin unglaublich glücklich, dass ich zweimal durch die Bayer Cares Foundation gefördert wurde.

„Es gibt immer Hoffnung!“ – so lautet meine Initiative. In der onkologischen Abteilung im Kinderkrankenhaus Nr. 16 in Charkow habe ich einen Raum für Kunsttherapie hergerichtet und mit diesem erfolgreichen Projekt erste Erfahrungen gesammelt. Das Ergebnis ist ein besonderer Raum, in dem Studenten und Ehrenamtler den Kindern regelmäßig Kunstunterricht geben. Die Kinder lieben die Kunststunden und nehmen an den Wettbewerben und Feiern teil, die für sie organisiert werden. All das bereitet ihnen Freude und gute Laune, was ihnen dabei hilft, ihre Krankheit zu überwinden und sich zu erholen.

Übungen mit Hemiparese und Bewegungseinschränkungen und Muskelstärkung
Rehabilitationszirkel für die Verbesserung der Balance beim Gehen
Sandanimation für die Entwicklung von motorischen Fähigkeiten und die Koordination der Fingerbewegungen
Motorikschleife für die Entwicklung der Feinmotorik und Farbwahrnehmung

Die Kinder sind motiviert und freuen sich auf die Kurse und über gegenseitige Erfolge, und die Eltern erhalten viel Unterstützung und Hoffnung auf eine bessere Qualität des Familienlebens.

Mein zweites Projekt trägt den gleichen Namen und ist ebenfalls Kindern gewidmet: die medizinische und gesellschaftliche Rehabilitation von Kindern mit Gehirnlähmung. Dank des Projekts konnte ein spezialisierter Rehabilitationsraum im Kinderkrankenhaus Nr. 5 in Charkow eingerichtet werden. Dort bieten Therapeuten, Psychologen und Ergotherapeuten behinderten Kindern physiotherapeutische Kurse an und helfen ihnen dabei, sich an die Gesellschaft anzupassen. Die Kinder sind motiviert und freuen sich auf die Kurse und über gegenseitige Erfolge, und die Eltern erhalten viel Unterstützung und Hoffnung auf eine bessere Qualität des Familienlebens.

Rehabilitationsball für das Training der Balance und die Stärkung der Rücken- und Gliedmaßenmuskulatur
Bällebad für die Entwicklung der Motorik und Feinmotorik
Rehabilitationsbretter für die korrekte Ausrichtung der Füße beim Gehen
Rehabilitationsliege für die Bobath-Therapie
Rehabilitationsliege für die Bobath-Therapie

Der Rehabilitationsraum beinhaltet zudem ein Kindertheater, Fühlwände, um grundlegende Fähigkeiten für den Alltag zu erlernen, einen Tisch für Sandanimation und eine Therapie mit LEDs für die Entwicklung der Feinmotorik.

Die einzige Rückmeldung des Krankenhauspersonals, der Eltern und Kinder ist, dass unsere Projekte notwendig und wichtig sind! Sie helfen behinderten Kindern und ihren Eltern dabei, mit der Krankheit zu leben und mit ihr umzugehen, sodass sie trotz ihrer Einschränkungen die Möglichkeit haben, zu wachsen und sich zu entwickeln.

Letzte Änderung: 4. Oktober 2016 Copyright © Bayer AG
https://www.bayer.de