Division Crop Science

Wir gestalten die Landwirtschaft für Erzeuger, Verbraucher und unseren Planeten

 

Wer wir sind

Erfindungsgeist ist der Motor für Fortschritt. Er sorgt für bahnbrechende Innovationen, die zur Bewältigung drängender globaler Herausforderungen notwendig sind, und macht Dinge möglich, die zuvor undenkbar waren.

Wir bei Bayer glauben, dass Erfindungsgeist auch der Schlüssel für neue Entwicklungen in der bereits Jahrtausende alten Landwirtschaft sind. Seit mehr als 150 Jahren nutzen wir Wissenschaft und Phantasie, um das Leben der Menschen in den Bereichen Gesundheit und Ernährung zu verbessern. Und gemeinsam können wir so viel mehr erreichen.

Wir wollen eine bessere Welt schaffen. Eine Welt, in der

  • biologische Vielfalt in Harmonie mit der Menschheit gedeiht.
  • Hunger und Klimawandel in die Geschichtsbücher verbannt werden.
  • Landwirtschaftliche Betriebe nachhaltiger wirtschaften und Pflanzen anbauen, die sich besser an veränderte Bedingungen anpassen und widerstandsfähiger sind.
  • Landwirtschaft das wirtschaftliche Wohlergehen der Betriebe und umliegenden Gemeinschaften steigert.

Wenn wir zusammenarbeiten, können wir Landwirtschaft zu einem Teil der Lösung machen. Wir haben die Chance und die Verantwortung, die Grenzen des Möglichen neu auszuloten und damit die Welt vielleicht ein Stück weiter voranzubringen.

Genug gesunde Nahrungsmittel für eine wachsende Bevölkerung zu produzieren und gleichzeitig natürliche Ressourcen und die Umwelt zu schonen – das ist eine große Herausforderung, die sich nicht kleinreden lässt. Aber wenn wir mit vereinten Kräften auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten, können wir Großes erreichen. Ganz im Sinne unseres Mottos Science for a better life werden wir für Landwirte und Verbraucher viel bewegen.

Unser Beitrag

Mit Neugier und Erfindungsreichtum entwickeln wir Produkte, Services und Ideen für die Zukunft der Landwirtschaft. Dabei konzentrieren wir uns auf drei wichtige Bereiche:

Innovation

Mit Innovation können Landwirte mehr Ertrag auf nachhaltigere Art und Weise erwirtschaften – mit einem geringeren Einsatz natürlicher Ressourcen. Wir bei Bayer verfügen über führende Forschungs- und Entwicklungskompetenz auf den Gebieten Biologie, Biotechnologie, Chemie und Datenwissenschaft und können Landwirten so schneller als je zuvor Lösungen anbieten, die auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Wir glauben, dass wir in Zusammenarbeit mit Partnern auf der ganzen Welt positive Veränderungen für Landwirte, Verbraucher und Umwelt bewirken können.

Nachhaltigkeit

Wir sind fest davon überzeugt, dass jede Investition in Innovation auch eine Investition in die Nachhaltigkeit bedeutet. Unser Erfolg als Unternehmen liegt langfristig nicht darin, mehr Produkte zu verkaufen. Vielmehr möchten wir den Landwirten Mittel an die Hand geben, mit denen sie ihren Ertrag mit weniger Wasser, Ackerfläche und Energie steigern können.

Digitale Transformation

Mit Daten und innovativen digitalen Lösungen können wir langfristig effizienter arbeiten und Landwirten helfen, bessere Anbauentscheidungen zu treffen. Wie intelligente Tools uns den Alltag erleichtern bietet die digitale Landwirtschaft individuelle, auf die Bedürfnisse des jeweiligen landwirtschaftlichen Betriebs zugeschnittene Lösungen: das richtige Produkt am richtigen Ort, zur richtigen Zeit und in der richtigen Menge.

Unsere Verantwortung

Als führendes Agrarunternehmen möchten wir unserer Verantwortung gegenüber Landwirten, Verbrauchern und der Umwelt gerecht werden. Deshalb stellen wir in Sachen Transparenz, Nachhaltigkeit und Einbeziehung besonders hohe Ansprüche an uns.

Wir wollen die besten Lösungen für die Landwirtschaft entwickeln und befolgen höchste Standards im Austausch mit Landwirtschaft, Politik, Medien, Nichtregierungsorganisationen und Verbrauchern, die mehr über unser Unternehmen erfahren möchten.

  • Wir arbeiten mit anderen zusammen, um bessere Lösungen in Ernährungs- und Umweltfragen zu finden.
  • Wir fühlen uns hohen ethischen Standards verpflichtet, an denen wir uns und unsere Partner messen.
  • Wir beliefern Betriebe aller Größenordnungen auf der ganzen Welt und machen unsere Innovationen im größtmöglichen Umfang zugänglich.
  • Wir fördern die Vielfalt landwirtschaftlicher Verfahren.
  • Wir legen Wert auf Integration und Vielfalt in unserem Unternehmen.
  • Transparenz und Dialog sind uns sehr wichtig.

Als Unternehmen fühlen wir uns den höchsten Ethikstandards verpflichtet und sind bestrebt, die Gesundheits- und Nahrungsversorgung zu verbessern und unseren ökologischen Fußabdruck weiter zu verringern. Wir werden mit derselben Entschlossenheit an unseren Nachhaltigkeitszielen arbeiten wie an unseren Finanzzielen.

Unser Bekenntnis

Wir wollen ein besseres Ernährungssystem für Landwirte, Verbraucher und Umwelt schaffen. Um dieses Ziel zu erreichen, muss Bayer von Grund auf neu überlegen, was es bedeutet, als Unternehmen in der Landwirtschaft tätig zu sein. Das beginnt damit, uns messbare Ziele zu setzen, deren Fortschritt sich unabhängig überprüfen lassen und die die Erwartungen unterschiedlicher gesellschaftlicher Akteure einbinden.

Wir wissen, dass unsere Bemühungen etwas bewegen, wenn

  • unser Wert als Unternehmen sich daran misst, wie wir Landwirte dazu befähigen, mit weniger Mitteln genug zu produzieren.
  • landwirtschaftliche Betriebe aller Größenordnungen schneller als je zuvor auf nötige Innovationen zurückgreifen können.
  • unsere offene Forschungstätigkeit einen konstruktiven, wissenschaftlich fundierten Dialog in Gang setzt.
  • alle an der Nahrungsmittelproduktion Beteiligten sich auf ein gemeinsames Engagement für die Zukunft der Landwirtschaft einigen können.
  • die Akteure sich gemeinsam an den Tisch setzen und ihre Kräfte für gemeinsame Ziele bündeln.

Diese Vision können wir nicht alleine verwirklichen. Was heute noch unmöglich erscheint, ist morgen vielleicht schon Realität. Das erfordert eine enge Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern, Vordenkern, Aufsichtsbehörden und Landwirten, sowie einen offenen, transparenten Dialog, der Vertrauen schafft.

Neue Maßstäbe setzen

Bayer kommt eine besondere Verantwortung zu: Wir sind in der Lage, eine bessere Landwirtschaft für Landwirte, der Verbraucher und unseren Planeten zu gestalten. Wir wollen alles tun, um dieser Rolle gerecht zu werden und unser volles Potenzial auszuschöpfen. Im Austausch mit Landwirten, Nichtregierungsorganisationen, Politikern und Verbrauchern möchten wir unsere traditionell hohen Maßstäbe in puncto Transparenz, Nachhaltigkeit und Umgang mit unseren Stakeholdern weiter steigern.

Dazu setzen wir auf einen offenen Dialog mit Partnern in aller Welt. Unser Bekenntnis zur Nachhaltigkeit prägt unsere Rolle in der Zukunft der Landwirtschaft.

MINT-Förderung

Führungskräfte von morgen fördern

school children looking at plant.

Bayer sieht sich in der Verantwortung, das Interesse junger Menschen an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) zu fördern.

Genau wie Landwirte denken auch wir in Generationen. Wir sehen uns verpflichtet, unser heutiges Fachwissen zu nutzen, um Entscheidungsträger von morgen zu finden und zu fördern. Zu diesem Zweck unterstützen wir Bildungsinitiativen in den Bereichen Landwirtschaft und Naturwissenschaften, darunter etwa folgende:

Ethik-Charta 

Wir sind weltweit tätig und engagieren uns aktiv in allen Gemeinden, in denen wir vertreten sind. Mit dieser Präsenz geht eine Verantwortung einher. Wir befolgen klar definierte ethische Grundsätze, die in unserer Ethik-Charta verankert sind. Diese Grundsätze bestimmen die Verhaltensmaßstäbe, die wir uns selbst setzen und an denen wir gemessen werden wollen.

Erfahren Sie mehr über
die Division Crop Science