Innovation hilft Landwirten, ihre Ernte zu verbessern

Digitale Landwirtschaft

 

Von Sensoren über Satelliten bis hin zu intelligenten Bewässerungssystemen – digitale Technologien helfen den Landwirten, alle verfügbaren Daten zu nutzen, um gesunde Pflanzen anzubauen und dabei weniger natürlicher Ressourcen zu verbrauchen. 

Digitale Technologien stehen an der Spitze der modernen Landwirtschaft. Viele Landwirte und Wissenschaftler nutzen innovative Tools, um Faktoren zu messen und zu analysieren, die sich auf die Landwirtschaft auswirken, wie etwa Umweltbedingungen, Saatgutgene und die Anwesenheit von Schädlingen. Diese Technologien und Daten werden in Zukunft die Effizienz landwirtschaftlicher Betriebe weiter erhöhen, da mit ihnen jede einzelne Parzelle genau überwacht und der Bedarf für das Pflanzenwachstum genau berechnet werden kann.

Datengestützte Präzisionslandwirtschaft

Landwirte sammeln und bewerten in jeder Anbausaison eine große Menge an Daten: ausgebrachtes Saatgut, eingesetzte Dünge- und Pflanzenschutzmittel, Ernteertrag etc. Der Einzug digitaler Technologien in die Landwirtschaft sorgt für eine Fülle neuer Daten. Remote-Sensortechnologie, Satelliten und unbemannte luftgestützte Systeme (auch als Drohnen bekannt) überwachen Pflanzengesundheit, Bodenbedingungen, Temperatur, Stickstoffverwertung und vieles mehr, rund um die Uhr. Systeme auf Basis künstlicher Intelligenz (KI) analysieren diese Daten in hoher Geschwindigkeit und spielen sie als nützliche Erkenntnisse zurück zu den Landwirten, die mit ihnen an Ort und Stelle zeitnahe Entscheidungen treffen können.

Über unsere Tochter The Climate Corporation nutzen wir KI und Machine Learning, um den Landwirten zu helfen, bessere Ernten zu realisieren, durch eine bessere Saatgutauswahl und Wettervorhersage, eine fundiertere Ernteanalyse, eine genauere Vorhersage von Bedrohungen für die Anbaukultur und vieles mehr.

Wir nutzen Datenwissenschaften auch, um unseren Forschungs- und Entwicklungsprozess zu beschleunigen, Produktion, operative Prozesse und die Lieferkette effizienter zu gestalten und das Kundenerlebnis zu verbessern.

Digitale Technologien bieten den Landwirten große Chancen, ihre Ziele als Unternehmer und verantwortungsvoller Landbewirtschafter zu erreichen. Die Landwirte können besser überwachen und verstehen, was auf ihren Feldern passiert. Sie können zur richtigen Zeit nachhaltige Entscheidungen treffen und mit größerer Beständigkeit gesunde Nahrungsmittel ernten.

Hier erfahren Sie mehr zu Innovationen in unserer Division Crop Science

Datenwissenschaft (aktuelle Seite)