Kernthemen

Ernährungssicherung

Wir wollen dabei helfen, die Ernährung einer weiterwachsenden Weltbevölkerung im Rahmen der ökologischen Grenzen zu sichern. Wir müssen dafür eine nachhaltige Intensivierung des Anbaus von Nahrungsmitteln erreichen. Dieses Ziel ist für uns zwingend mit einer nachhaltigen Ausrichtung der Landwirtschaft verbunden. Es gilt, die Fruchtbarkeit der Böden zu erhalten, Wasser sparsam einzusetzen, die Biodiversität zu schützen und die Treibhausgas-Emissionen signifikant zu reduzieren und gleichzeitig auf einer pro Kopf wesentlich kleineren Fläche mehr zu produzieren. Dies ist möglich durch die Chancen der digitalisierten, sog. Präzisionslandwirtschaft sowie die Entwicklung optimierter Saatgut-Sorten und modernen Pflanzenschutz.

Unser Ziel: 100 Millionen Kleinbauern unterstützen

<strong>Agrarwirtschaft: </strong>Mit Food-Chain-Partnerschaften unterstützt Bayer Landwirte weltweit, um landwirtschaftliche Produkte mit bestmöglicher Qualität zu erzeugen. Bild vergrößern
Agrarwirtschaft: Mit Food-Chain-Partnerschaften unterstützt Bayer Landwirte weltweit, um landwirtschaftliche Produkte mit bestmöglicher Qualität zu erzeugen.

Kleinbauern sind von zentraler Bedeutung für die Ernährungssicherheit der Weltbevölkerung. Sie produzieren über 80 Prozent der in Entwicklungsländern benötigten Nahrungsmittel. Dabei leben sie häufig selbst an der Armutsgrenze und kommen nicht über eine Subsistenzwirtschaft hinaus.

Wir wollen mindestens 100 Millionen Kleinbauern in Entwicklungs- und Schwellenländern dadurch unterstützen, dass sie Zugang zum Wissen über gute landwirtschaftliche Praxis, Produkten und Dienstleistungen erhalten. Hierfür wollen wir unser Portfolio an Produkten und Diensten speziell für Kleinbauern erweitern und innovative Partnerschaften eingehen, die auf den Wissensaufbau für ihre drängendsten Probleme zielen.

Der Boden: die wichtigste Ressource der Landwirtschaft

Artikelempfehlung

Ernten aus High-Tech-Regalen

Mehr lesen

Ernten aus High-Tech-Regalen

Die Bevölkerung in den Städten wächst und das Ackerland schrumpft, aber das Konzept der vertikalen Landwirtschaft bietet die Möglichkeit, in urbanen Regionen frisches Obst und Gemüse vor Ort zu produzieren.

Mehr lesen

Wir setzen uns im Rahmen zahlreicher Partnerschaften und Initiativen für nachhaltige Landwirtschaft ein: