Zusammenarbeit mit Ärzten und anderen Heilberufen

Wie Bayer mit Ärzten zusammenarbeitet

Die Pharmaindustrie und Angehörige medizinischer Fachkreise arbeiten in vielen Bereichen zusammen: in der präklinischen Erforschung und der klinischen Entwicklung eines neuen Medikaments sowie in der klinischen Praxis und bei der Bewertung von Behandlungsergebnissen.

Ärzte und andere Heilberufe sind die wichtigste Schnittstelle zu Patienten und bieten somit ein unschätzbares Expertenwissen über die Behandlungsergebnisse und den Umgang mit Krankheiten. Sie spielen daher eine entscheidende Rolle bei der Optimierung unserer Bemühungen, die Patientenversorgung sowie die Behandlungsmöglichkeiten und -ergebnisse für Patienten weiter zu verbessern.

Beispiel zur Zusammenarbeit 1: Klinische Studien
Patienten benötigen die richtigen Medikamente

Patienten können nur dann wirklich von der gewaltigen Menge des weltweiten medizinischen Wissens profitieren, wenn unsere internen Experten eng mit externen Forschern, Ärzten und anderen Heilberufen zusammenarbeiten. Wir sind davon überzeugt, dass uns die gemeinsame Nutzung dieser Expertise hilft, ein besseres Verständnis von schweren Krankheiten zu gewinnen und bessere Medikamente schneller zu entwickeln. Der behandelnde Arzt und andere Angehörige medizinischer Fachkreise führen in Studienzentren klinische Studien durch – in Übereinstimmung mit dem klinischen Studienprotokoll, das von Gesundheitsbehörden, institutionellen Prüfungsgremien und Ethikkommissionen genehmigt wurde. Sie stellen somit die wichtigste Verbindung zu den beteiligten Patienten dar und sind für die Erhebung der Daten verantwortlich. Die Expertise und die Zeit, die Ärzte, andere Heilberufe und Organisationen des Gesundheitswesens im Rahmen einer klinischen Studie zur Verfügung stellen, müssen in angemessener Weise vergütet.

Erfahren Sie mehr über klinische Studien mehr

Beispiel zur Zusammenarbeit 2: Unterstützung der medizinischen Fortbildung
Patienten haben einen Anspruch auf bestens informierte Ärzte

Bayer entwickelt innovative Medikamente. Neuartige Behandlungen sind hochkomplexe und erklärungsbedürftige Produkte. Um die optimale Therapie für ihre Patienten festlegen zu können, müssen Ärzte bestmöglich über Medikamente informiert sein. Daher unterstützen wir die Fortbildung von Ärzten und anderen Heilberufen auf Kongressen und Schulungen. Nur dann können wir unsere Verpflichtung erfüllen, zur richtigen Anwendung unserer Medikamente beizutragen. Solche wissenschaftlichen Veranstaltungen sind dabei nur eine von vielen durch Ärzte genutzte Fortbildungsmöglichkeiten.

Letzte Änderung: 5. Juli 2016 Copyright © Bayer AG
http://www.bayer.de