Aufsichtsrat

Werner Wenning

Bild vergrößern

Werner Wenning ist seit dem 1. Oktober 2012 Vorsitzender des Aufsichtsrats der Bayer AG. Er wurde von den Mitgliedern des Gremiums am 14. September in dieses Amt gewählt und trat damit die Nachfolge von Dr. Manfred Schneider an. Werner Wenning war von April 2002 bis zum 30. September 2010 Vorstandsvorsitzender der Bayer AG.

Am 21. Oktober 1946 in Leverkusen-Opladen geboren, startete Werner Wenning seine Bayer-Laufbahn im April 1966 mit einer Ausbildung zum Industriekaufmann. Anschließend absolvierte er ein einjähriges Trainee-Programm im Finanz- und Rechnungswesen und arbeitete ein weiteres Jahr in der Konzern-Revision, bevor er von 1970 bis 1975 das Finanz- und Rechnungswesen der neu gegründeten Bayer Industrial S. A. in Lima/Peru aufbaute und leitete.

Nach seiner Rückkehr nach Deutschland war er drei Jahre lang wiederum in der Abteilung Konzern-Revision tätig, um 1978 als Geschäftsführer und Verwaltungsleiter der peruanischen Gesellschaft nach Lima zurückzugehen.

1983 übernahm Wenning die Leitung des Stabes im damaligen Sektor Gesundheit im Bayerwerk Leverkusen. Drei Jahre später wechselte er in den Geschäftsbereich Kunststoffe als Vertriebsleiter für Thermoplastische Kunststoffe. 1987 wurde ihm die weltweite Verantwortung für den gesamten Vertrieb dieses Geschäftsbereichs übertragen.

Am 1. April 1991 entsandte Bayer ihn im Rahmen des Management-Transfers für ein Jahr zur Treuhandanstalt nach Berlin. 1992 wechselte Wenning erneut ins Ausland und übernahm in Barcelona die Geschäftsführung der Bayer Hispania Industrial S. A. sowie die Funktion des Landessprechers für Spanien. Im April 1996 wurde er mit der Leitung des Konzernbereichs Konzernplanung und Controlling beauftragt. Im Februar 1997 wurde er zum Finanzvorstand der Bayer AG und fünf Jahre später zum Vorstandsvorsitzenden des Pharma- und Chemiekonzerns berufen.

Werner Wenning gehört verschiedenen Gremien außerhalb des Unternehmens an. Er ist seit Mai 2011 Vorsitzender des Aufsichtsrats der E.ON SE, Düsseldorf, sowie Mitglied im Gesellschafterausschuss der Henkel AG & Co. KGaA, Düsseldorf. Darüber hinaus gehört er dem Aufsichtsrat der Siemens AG, München an.

Bis September 2011 war Wenning vier Jahre Vize-Präsident des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI), Frankfurt. Das Amt des VCI-Präsidenten hatte er von September 2005 bis September 2007 inne. Zudem war er Vize-Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Berlin.

Werner Wenning ist verheiratet, hat zwei Töchter und vier Enkelkinder.

Letzte Änderung: 8. August 2014 Copyright © Bayer AG
http://www.bayer.de