Relevante Positionen

Policy zum verantwortungsvollen Marketing

Die Unternehmenskultur von Bayer hat direkten Einfluss auf den Unternehmenserfolg. Eine zentrale Rolle spielen dabei unsere Werte Leadership (Führung), Integrität, Flexibilität und Effizienz, die unter dem Begriff LIFE zusammengefasst werden. Für unser Produkt- und Dienstleistungsmarketing bedeutet Integrität:

„Gesetze, Richtlinien und Regeln einhalten“

Marketing ist bei Bayer eng mit Integrität verknüpft.Zoom image
Bei Bayer ist verantwortungsvolles Marketing eng mit Integrität verknüpft.

Wir haben uns zu ethischen Verkaufs- und Marketinggepflogenheiten verpflichtet, welche die durch externe Regelwerke und Verhaltensnormen vorgeschriebenen Standards erfüllen. Hierzu zählen insbesondere

  • alle gesetzlichen und sonstigen Bestimmungen für das Marketing
  • alle geltenden globalen, regionalen und lokalen Branchenkodizes, die unser Geschäft betreffen
  • Vertraulichkeit von Kunden- und Verbraucherinformationen sowie Datenschutz
  • Empfehlung und Bewerbung nur für die zugelassenen Anwendungen, z.B. keine Off-Label-Bewerbung bei Arzneimitteln

Darüber hinaus haben wir uns zum Einhalten der unternehmensspezifischen Bestimmungen verpflichtet. Dies betrifft insbesondere die Bayer Corporate Compliance Policy. Sie macht auf eine Reihe von Prinzipien aufmerksam, die in der Praxis von besonderer Bedeutung sind, und dient allen Bayer-Mitarbeitern weltweit als Leitlinie.

„Ehrlich und zuverlässig sein“

Wir haben uns zu korrekter und wissenschaftlich fundierter Kommunikation verpflichtet. Dabei geht es vor allem um

  • Klarheit: keine missverständlichen Äußerungen
  • Korrektheit: Werbung muss stets intern auf inhaltliche Korrektheit und Compliance überprüft werden
  • Transparenz: Risikobewertung und korrekte Angaben bezüglich der mit unseren Produkten verbundenen Risiken, in Übereinstimmung mit der Branchenpraxis und einschlägigen Vorschriften
  • Einheitlichkeit von Informationen, ungeachtet der Erscheinungsform und des Erscheinungsortes (z.B. Presseinformation, soziale Medien, Kundenanschreiben)
  • ethisch korrektes Verhalten und transparente Geschäftspraxis

„Aufmerksam zuhören und angemessen kommunizieren“

Wir haben uns zu Offenheit und Transparenz verpflichtet. Dazu gehören insbesondere

  • transparente Produktinformation
  • die Realisierung effizienter verlässlicher interner Managementsysteme
  • die verantwortungsvolle Zusammenarbeit mit allen Stakeholdergruppen
  • eine transparente Interessenvertretung
  • das Zusammentragen von Feedback und die Einbeziehung externer Sichtweisen

„Menschen und Umwelt schützen, Sicherheit gewährleisten“

Wir haben uns zur Umsetzung und Überwachung von Verfahren, Systemen und Prozessen verpflichtet. Besonders geht es dabei um

  • Risikobewertung: regelmäßige Überprüfung der Marketingprozesse, um die bestmögliche Qualität unserer Produkte sowie den Schutz von Mensch und Umwelt zu gewährleisten
  • Vorbeugen: Schulungen, um die Mitarbeiter mit Gesetzen, Regelungen und internen Vorschriften vertraut zu machen
  • Handeln: Umsetzung erforderlicher Korrekturmaßnahmen sowie transparente Berichterstattung über Neubewertungen
  • Verändern: Anpassung (einschließlich Beschränkung) des Produktmarketings entsprechend der Risikobewertung
Letzte Änderung: 25. Februar 2016 Copyright © Bayer AG
http://www.bayer.de