Politische Grundsätze

Innovation: Grundlage von Wachstum und Wohlstand

Bayer verfügt innerhalb der gesamten chemisch-pharmazeutischen Industrie in Deutschland über das höchste Budget für Forschung und Entwicklung (F&E). Wir unterstützen innovationsfreundliche politische Rahmenbedingungen. Da die Schaffung von gesellschaftlichem Nutzen belohnt werden muss, ist auch ein weltweiter Wissensschutz zu gewährleisten. In Deutschland setzt sich Bayer für die Einführung einer Steuergutschrift für F&E-Investitionen ein. 

Entwicklungslabor für biologische Wirkstoffe bei Bayer HealthCare in WuppertalBild vergrößern
Entwicklungslabor für biologische Wirkstoffe bei Bayer HealthCare in Wuppertal

Innovative Forschung steht im Mittelpunkt der Geschäftsstrategie von Bayer – gemäß unserer Mission „Science For A Better Life“. Bayer verfügt innerhalb der chemisch-pharmazeutischen Industrie über das höchste Budget für Forschung und Entwicklung (F&E) in Deutschland.

Wir unterstützen die Anstrengungen der EU-Mitgliedstaaten, die F&E-Ausgaben substanziell auf 3% des Bruttoinlandsprodukts zu erhöhen – ein Ziel, von dem Europa und auch Deutschland noch ein gutes Stück entfernt sind.

Um das Innovationspotenzial hierzulande voll auszuschöpfen, bedarf es einer umfassenden Innovationsstrategie. Sie sollte sich auf drei Bereiche konzentrieren.

Drei Bausteine zur Sicherung der Innovationen von morgen

1. Bessere politische Rahmenbedingungen

Science For A Better Life“ braucht optimale Rahmenbedingungen, denn F&E ist teuer. Im internationalen Vergleich besteht ein Standortnachteil für hauptsächlich in Deutschland forschende Unternehmen wie Bayer.

 

  • Deshalb setzen wir uns für eine stärkere Unterstützung der F&E-Anstrengungen der Unternehmen ein – zum Beispiel durch eine steuerliche Förderung. Diese gilt es zusätzlich zur bisher praktizierten direkten Projektförderung einzuführen.
  • Auch halten wir weitergehende Reformen des Gentechnikgesetzes für erforderlich.
  • Der Schutz von geistigem Eigentum, besonders im Patentrecht, muss fortbestehen.
      

2. Gezielte Förderung von Spitzenforschung

Unternehmen wie Bayer brauchen erstklassige Universitäten und Forschungsinstitute als wissenschaftliche Kooperationspartner mit direktem Bezug zu Forschungsstandorten.

 

  • Bayer begrüßt die von der Bundesregierung beschlossene Fortführung der Exzellenzinitiative. Durch Exzellenzcluster wird eine kritische Masse geschaffen, die Deutschland international konkurrenzfähig macht.
  • Wir müssen außerdem international wettbewerbsfähige Rahmenbedingungen für Professoren in Deutschland herstellen. Spitzenforschung muss angemessen und leistungsorientiert honoriert werden.

3. Förderung einer Innovationskultur durch Dialog und bessere Bildung

  • Neue Technologieentwicklungen, wie z.B. Nanomaterialien und Biotechnologie, helfen uns, Herausforderungen zu meistern – wie den Klimawandel oder die Ernährung der Weltbevölkerung.
  • Wir wollen den Dialog zwischen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft über die Chancen neuer Technologien fortsetzen, um eine „Innovationskultur“ in der Gesellschaft zu verankern. Dies ist die Voraussetzung für neue, innovative Produkte. 
  • Wünschenswert ist auch die verstärkte Förderung der naturwissenschaftlichen Allgemeinbildung – Bayer leistet hier über seine Stiftungen einen wichtigen Beitrag. 
Letzte Änderung: 30. April 2013  Copyright © Bayer AG
http://www.bayer.de