My Bayer Story

Hilfe nach der Flut

Überflutete Krankenhäuser und zerstörte Wohnungen: Während der Flutkatastrophe 2011 in Queensland, Australien, herrschte im gesamten Bundesstaat der Notstand. Bayer-Mitarbeiter John Burstow hat den Ausnahmenzustand in Brisbane miterlebt. Er berichtet in seiner „My Bayer Story“, wie er und seine Kollegen dank der „Bayer GIVE days“ bei den Aufräumarbeiten helfen konnten. Seine Geschichte ist eine von mehr als 1.200 Erzählungen, die Beschäftigte für die Aktion anlässlich des 150. Geburtstages von Bayer geschrieben haben. Im Jubiläumsjahr veröffentlichen wir jede Woche einen dieser Beiträge.

Bayer-Mitarbeiter John Burstow konnte dank der „Bayer GIVE days“ bei den Aufräumarbeiten nach der Flutkatastrophe in Queensland helfen.Zoom image
Bayer-Mitarbeiter John Burstow konnte dank der „Bayer GIVE days“ bei den Aufräumarbeiten nach der Flutkatastrophe in Queensland helfen.

„Meine Geschichte dreht sich um die große Flut in Queensland 2011. Bei dieser Naturkatastrophe wurden 75 Prozent des australischen Bundesstaates überflutet. Zu der Zeit arbeitete ich im Team für Frauengesundheit. Doch da sich Queensland im Notstand befand, konnte fast das ganze Team nicht richtig arbeiten – die Krankenhäuser waren überflutet und unzugänglich und die Menschen versuchten, ihre Häuser zu retten. Das Haus eines Teammitglieds war fast komplett von der Flut zerstört worden.

Einige Mitarbeiter in unserem Team entschlossen sich, den anderen Bewohnern von Queensland bei den Aufräumarbeiten zu helfen. Wir nutzten dafür die "Bayer GIVE days". Das sind Tage, an denen Mitarbeiter von Bayer Australien und Neuseeland frei bekommen, um ehrenamtlich in ihrem Umfeld zu arbeiten. Wir starteten in der Straße unseres Kollegen. Etwas später in der Woche machten wir dann in den angrenzenden Gebieten weiter und stießen auf ein Boot, das rund einen Kilometer weit vom Brisbane River ins Land gespült worden war. Es war beeindruckend, die vielen Freiwilligen zu sehen, die sich zusammenschlossen, um anderen zu helfen und aufzuräumen.

Diese Erfahrung hat uns zusammengeschweißt. Und sie hat dazu geführt, dass wir alle sehr dankbar für unser Zuhause und unsere Familien sind, zu denen wir abends zurückkehren konnten.“

John Burstow
Bayer HealthCare, Australien

Alle bisher veröffentlichten „My Bayer Stories“ finden Sie hier.

Letzte Änderung: 4. Januar 2016 Copyright © Bayer AG
http://www.bayer.de