Effizientere Produktion

Energieeffizienz managen

Ein von Bayer entwickeltes Energiemanagement-System garantiert ein strukturiertes und systematisches Umsetzen zuvor identifizierter Energie-Einsparpotenziale, indem der Energieeinsatz zielgenau auf spezifische Produktions- und Arbeitsbedingungen angepasst wird.

Wang Yan (l.) und Guorong Shen in der neuen Chlor-Anlage von Bayer in Shanghai.Bild vergrößern
Wang Yan (l.) und Guorong Shen in der neuen Chlor-Anlage von Bayer in Shanghai.

STRUCTese™ (Structured Efficiency System for Energy) ist ein von Bayer MaterialScience unter Beteiligung von Bayer Technology Services und Bayer Business Services entwickeltes Managementsystem, das zum Ziel hat, die Energieeffizienz nachhaltig zu optimieren. Es baut auf den Ergebnissen des Bayer Climate Check auf und hilft dem Unternehmen, das identifizierte Potenzial der Treibhausgas-Reduktion auszuschöpfen. Bis Ende 2012 sollen weltweit 60 Betriebe das neue Management-Tool einsetzen, mit dem das Unternehmen im Industrievergleich Maßstäbe setzen will. Ende 2011 wurde das System bereits in 46 Betrieben eingeführt, was zu einer Vermeidung von jährlich 175.000 Tonnen CO2-Emissionen führte.

 

In den Teilkonzernen Bayer HealthCare und Bayer CropScience, welche weit weniger energieintensiv produzieren als Bayer MaterialScience werden ebenfalls Energiemanagementsysteme nach dem internationalen Standard 50001 implementiert. Hierbei geht es um die nachhaltige Realisierung energetischer Verbesserungen, von der Produktion über Laboreinrichtungen bis hin zu Bürogebäuden.

 

Erfahren Sie mehr über STRUCTese™ bei Bayer MaterialScience

Letzte Änderung: 26. April 2013  Copyright © Bayer AG
http://www.bayer.de