My Bayer Story

Begegnung mit der argentinischen Staatspräsidentin

Dröhnende Hubschrauberrotoren und Sicherheitspersonal kündigten ihren Besuch an: Während eines Workshops von Bayer-Mitarbeiter Michael Lengwenat landete die argentinische Staatspräsidentin auf dem Gelände. In seiner „My Bayer Story“ erzählt Lengwenat von ihrem spektakulären Auftritt und seiner Begegnung mit ihr. Seine Geschichte ist eine von mehr als 1.200 Erzählungen, die Beschäftigte für die Aktion anlässlich des 150. Geburtstages von Bayer geschrieben haben. Im Jubiläumsjahr veröffentlichen wir jede Woche einen dieser Beiträge.

{acafa8a1-6f43-41e4-a3ae-957d29321915}

„Seit März 2012 bin ich als einer der wenigen Deutschen im SAP-Roll-Out Projekt in Buenos Aires/Argentinien eingebunden. An jenem Tag im März fand mein erster Workshop auf Spanisch statt und ich war ziemlich aufgeregt. Nach der herzlichen Begrüßung meiner argentinischen Kolleginnen und Kollegen war das Eis schnell gebrochen und der Workshop verlief bis dahin sehr lebhaft und entspannt.

Ja, bis dann Hubschrauber mit dröhnenden Rotoren die laufende Diskussion unterbrachen. Sofort stürmten die Kollegen erst zum Fenster und danach aus dem Gebäude. Sicherheitskräfte riegelten weiträumig einen Bereich ab. Es musste also etwas Besonderes bevorstehen, alle waren hektisch und schienen aufgeregt. Ich ergriff mein iPhone und filmte drauf los. Aus dem zweiten Hubschrauber stieg eine sehr attraktive, weibliche Person. Alle riefen: 'Christina'. Ich verstand nicht, weil ich nicht mit den Berühmten und Schönen des Landes vertraut war.

{c178a97f-7ada-4d8f-b310-0392600cba69}

Sie kam näher und näher. Das Sicherheitspersonal befahl mir, das iPhone auszuschalten. Unnötig - denn als die Distanz dieser Frau zu mir nur noch einen Meter betrug, entglitt es mir und fiel zu Boden.
Ich war beeindruckt von der Aura, von dem Charisma dieser Frau. Es war Christina de Kirchner, amtierende Staatspräsidentin von Argentinien. Als sie dann auch noch einen argentinischen Kollegen und mich repräsentativ umarmte und mit Wangenküsschen bedachte, im Stil einer Evita Peron, war ich ergriffen!

Ja, dies war ein bewegender Moment. Bild und Video werden mir als Erinnerung bleiben. Inzwischen sind einige Monate vergangen und ich bin mit dem Land Argentinien per Gesetz verbunden und das hoffentlich bis zum Ende meiner Tage. Doch das gehört schon zur nächsten Geschichte.“

Michael Lengwenat
BBS, Deutschland

Alle bisher veröffentlichten „My Bayer Stories“ finden Sie hier.

Letzte Änderung: 4. Januar 2016 Copyright © Bayer AG
http://www.bayer.com