Die "Bayer"-Vereine

Zur Zeit führen 23 Sportvereine, 17 kulturelle- und 17 Hobby-Vereine, die im Umfeld der Werksstandorte Leverkusen, Dormagen, Uerdingen und Wuppertal angesiedelt sind, den Namen Bayer in ihrem Vereinsnamen. Rund 45.000 Mitglieder betreiben in diesen Vereinen Breiten-, Behinderten-, Nachwuchs- oder Leistungssport in den verschiedensten Sportarten sowie kulturelle Aktivitäten und Hobbies.

Der größte unternehmensgeförderte Verein ist der TSV Bayer 04 Leverkusen mit rund 10.000 Mitgliedern. Wie diese zeichnen sich auch die anderen „Bayer“-Sportvereine dadurch aus, ihren Mitgliedern vielfältige und zeitgemäße Angebote machen zu können. Damit wird persönlichen Interessen der Sportler entsprochen und auf aktuelle Herausforderungen an den modernen Sportverein eingegangen.

Sport und Gesundheitsförderung 

Leistungssportler finden in „Bayer“-Vereinen optimale Trainingsbedingungen, unter anderem durch beste infrastrukturelle Voraussetzungen und hervorragende Trainer. Herausforderungen, mit denen sich ein Großteil der Sportvereine heute konfrontiert sieht, standen bei „Bayer“-Sportclubs bereits gestern auf der Agenda. Aktuelle Themen wie Gesundheitsförderung, Angebote für Senioren, Kinderbetreuung, Kooperationen mit Schulen, Bindung von ehrenamtlichem Personal oder Angebote für Nicht-Mitglieder sind daher in den Strategien und Angeboten vieler „Bayer“-Vereine berücksichtigt.

Die Sportclubs sind traditionell mit dem Unternehmen Bayer AG eng verbunden und bringen dies auch durch Einbeziehung des Firmennamens und des Bayer-Kreuzes in die Vereinsembleme und auf der Sportbekleidung zum Ausdruck.

Kinder beim Sport. Sport, Gesundheitsförderung, Kultur und Hobby.

Die Sportclubs sind traditionell eng mit der Bayer AG verbunden und zeigen dies auch durch die Einbeziehung des Bayer-Kreuzes auf ihrer Sportbekleidung.

Zu jedem Verein finden Sie nachfolgend einen Link zum vereinseigenen Internetauftritt.

Zusammen mit seinen zahlreichen Kultur- und Hobby-Vereinen, in Leverkusen, Dormagen, Krefeld-Uerdingen und Wuppertal, sorgt Bayer für eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung.

Kulturelle Vereine 

Instrumentalmusik, Chorgesang, Schauspiel, Fotografie – das künstlerische Engagement der Bayer-Mitarbeiter und nicht werksangehörigen Personen ist vielseitig. In 17 Vereinen an den Standorten Leverkusen, Dormagen, Krefeld-Uerdingen und Wuppertal entfalten sie ihre Talente. Einige der Vereine gibt es schon seit über 100 Jahren.

Bayer-Philharmoniker Konzert. Sport, Gesundheitsförderung, Kultur und Hobby.

Auch kulturelle Vereine bieten eine erfüllende Freizeitgestaltung für Bayer Mitarbeiter und nicht werksangehörige Personen. Bayer Philharmoniker © Dr. K.-H. Krauskopf

Zu jedem Verein finden Sie nachfolgend einen Link zum vereinseigenen Internetauftritt.

Der TSV Bayer 04 Leverkusen ist mit

10.000

Mitgliedern der größte unternehmensgeförderte Verein.

Hobby-Vereine 

Aktiv im Gartenbau, Imkerverein oder als Briefmarkensammler - durch die Bayer geförderten Hobby-Vereine lässt sich die Freizeit der Mitglieder sinnvoll und abwechslungsreich nutzen. Insgesamt mehr als 17 Hobby-Vereine wurden im Laufe der Jahre in Leverkusen, Uerdingen, Wuppertal und Dormagen gegründet, die traditionell mit dem Unternehmen Bayer eng verbunden sind. Nicht zuletzt durch die Einbeziehung des Firmennamens und des Bayer-Kreuzes in die Vereinsembleme bringen sie dies zum Ausdruck.

Nachfolgend finden Sie die entsprechenden Kontaktdaten.

Dormagen

Briefmarkensammlerverein Bayer e. V. Gruppe Dormagen

Kleingartenverein Bayer Dormagen e. V.

Uerdingen

Briefmarkensammlerverein Bayer e. V. Gruppe Uerdingen 1950

Wuppertal

Briefmarkensammlerverein Bayer e. V. Gruppe Elberfeld
Letzte Änderung: 28. April 2016 Copyright © Bayer AG
http://www.bayer.de